Personelle Veränderungen innerhalb der Warriors Organisation

Die Warriors werden verschiedene Positionen innerhalb des Vorstands und der leitenden Funktionen auf Teamstufe neu ausrichten. Die Veränderungen werden  in den kommenden Monaten kommuniziert. Die dringendsten Anpassungen betreffen insbesondere den sportlichen Bereich.

Die Aufgaben des Technischen Direktors werden künftig anders zugeschnitten. Lorenzo Biasio wird sich weiterhin um den Kontakt mit dem Verband und das Lizenzwesen kümmern sowie die Verantwortung für die Importspieler übernehmen. Antonio Morisco wird mit dem Auftrag betraut, zusammen mit dem aktuellen Vorstand und dem Coaching Staff eine durchgängige Spieler- und Coaches-Entwicklungsstrategie zu erarbeiten. Hieraus wird eine neue Funktion entstehen. Diese Funktion wird künftig separat im Vorstand verankert werden und soll, vorbehältlich der Bestätigung durch die Generalversammlung, auch durch Antonio Morisco besetzt werden.

Im Weiteren haben sich die Winterthur Warriors und Evan Harrington in gegenseitigem Einvernehmen getrennt. Beidseits war man sich bezüglich der Entwicklungsziele des Teams mehr als einig –  bezüglich dem zeitlichen Ablauf kam man aber leider nicht zu einer Übereinkunft. Ad interim wird Antonio Morisco die Verantwortung als Cheftrainer übernehmen und die Organisation des Offseason Trainings übernehmen. Die Winterthur Warriors möchten sich für die geleistete Arbeit bedanken und wünschen Evan Harrington eine erfolgreiche private und berufliche Zukunft. Antonio Morisco danken wir bereits jetzt für die Organisation der Offseason Planung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.