12657432 10153941434106882 5766217724209757459 o

PINK GAME am Sonntag gegen Basel

Seit 2011 gehört das Pink Game zur Saison der Warriors. Beim ersten Spiel sprayten die Spieler noch Uniform-Teile um oder zogen pinke Strümpfe über die Schoner. Seit einigen Jahren aber tauschen wir die weissen Socken konsequent gegen pinke Socken. Die Farbe passt zwar nicht perfekt zu den roten Hosen und den gelben Shirts. Aber genau darum geht es ja gar nicht.

Der Ursprung für das Pink Game liegt im Umstand, dass wir fast immer am Muttertag ein Meisterschaftsspiel haben. Und weil unsere Mamis und natürlich auch die Mamis unserer Kinder, diesen Tag gerne für sich hätten, wollten wir uns was überlegen… Wir können natürlich nicht den Meisterschaftsbetrieb wegen dem Muttertag unterbrechen, aber wir können trotzdem ein Statement abgeben. Und weil das nicht einfach mit einer Rose getan ist, wollen wir uns für die Frauen in unserem Leben, unsere Mütter, Freundinnen, Schwestern usw. einsetzen, indem wir auf die Gefahren von Brustkrebs hinweisen und auf die Möglichkeiten der Früherkennung aufmerksam machen. Deshalb haben wir uns entschieden, ein Spiel jeweils zum „Pink Game“ zu machen. Pink soll an diesem Tag dominieren, auf dem Feld wie auch auf der Tribüne. Und aus den Einnahmen soll etwas entstehen, so werden wir einen grossen Teil unserer Einnahmen aus den Eintritten an diesem Pink Game der Krebsliga spenden.

Sportlich war das Pink Game bislang für die Warriors immer ein Erfolg. Noch nie haben wir unser Charity Game verloren. Und das soll auch am kommenden Sonntag so bleiben. Je mehr Zuschauer unsere Mannschaft anfeuern, desto schwieriger wird es für die Gegner aus Basel. Diese werden zwar als die klaren Favoriten für dieses Spiel gehandelt, aber davon werden sich die Warriors kaum beeindrucken lassen. Aus dem Hinspiel gingen die Basler mit einem Touchdown Vorsprung als Sieger hervor, 14:20 lautete damals das Schlussresultat aus Sicht der Warriors. Wenn die Warriors das Rückspiel mit mindestens 7 Punkten Unterschied gewinnen könnten, würden die Gladiators auch in der Tabelle überholt. Und genau dies muss das Ziel sein.

Winterthur Warriors vs. Gladiators beider Basel
Sonntag, 1. Mai 2016, Stadion Deutweg, Winterthur
Kickoff NLA: 14.00 Uhr, U19: 11.00 Uhr

Bisherige Pink Games:
2011: Warriors vs LUCAF 20:7
2012: Warriors vs. Bienna Jets 33:30
2013: Warriors vs. Bienna Jets 46:16
2014: Warriors vs. Grizzlies 36:14
2015: Warriors vs. Luzern Lions 15:10
2016: Warriors vs. Gladiators

 

12657432 10153941434106882 5766217724209757459 o

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.