Das Juniorenspiel zwischen den Winterthur Warriors und den Luzern Lions musste wegen mehrerer verletzungsbedingter Ausfälle auf Seiten der Gäste vorzeitig beendet werden. Die Warriors schlagen die Lions mit 17:0 und verbuchen damit den dritten Sieg im vierten Spiel. Luzern bleibt damit weiterhin ohne Punkte.

Weitere Details folgen später