Wunderbarer Footballtag auf dem Deutweg

Football in Winterthur

Bei tollem Herbstwetter durften die Warriors zwei Spiele der laufenden U16 Saison organisieren. Um Punkt 12 Uhr trafen die Luzern Lions auf die Lugano Lakers. Hierbei besiegten die Luzerner die Südschweizer mit 62:8.

Im zweiten Spiel um 15 Uhr folgte das lang ersehnte Derby zwischen den Winterthur Warriors und den Zurich Renegades. Beide Mannschaften waren bis heute ungeschlagen und belegen punktgleich die Ränge 1 und 2 der Ostgruppe. Es war klar, dass der Sieger aus diesem Spiel die reguläre Saison auf dem ersten Platz abschliessen wird und Heimrecht in den Playoffs am 21. Oktober geniessen wird.

Entsprechend motiviert waren beide Teams und liessen es gleich zu Beginn ordentlich krachen. Im ersten Drive war es Kodi Köchli der die Warriors in Führung bringen konnte. Der Zürcher Lohmann glich kurz darauf nach Touchdowns aus. Doch Quarterback Rümmeli legte seinem Receiver Niko Artal das Ei mit einem Riesenpass in die Hände worauf dieser auf 16:7 erhöhen konnte. Nach dem ersten Seitenwechsel war es wieder Lohmann der für Zürich aufholen konnte (16:13). Vor der Pause erhöhte Köchli mit einem 60-Yard-Run auf 22:13. Spektakulär und mit einem Pick-6 ging es nach dem Tee weiter als Nathan Girsberger einen Pass der Renegades aus der Luft pflücken konnte und den nächsten Warriors Touchdown markierte (30:13). Die Renegades legten aber nach und brachten weitere 6 Punkte ins Trockene – wieder ein Pass auf Lohmann. Dann wurde es aber ruhiger und die Aufholjagd der Zürcher blieb aus. Niko Artal auf Winterthurer Seite nahm einen weiteren 30-Yard Pass dankend an und spedierte den Ball bis in die Endzone zum Schlussstand von 38:19.

Nun werden in einer Woche die Lugano Lakers zum letzten Spiel der Vorrunde in Winterthur erwartet. Kickoff wird um 14 Uhr sein. Das Halbfinale folgt dann am 21.10., das Finale am 28.10. Somit folgen weitere drei American Football Gamedays auf dem Deutweg.

Tolle Football-Atmosphäre

Einmal mehr konnten die über 200 Zuschauer American Football vom Feinsten erleben. es ist bemerkenswert, was diese jungen Sportler und ihre Coaches bereits in der U16 für Leistungen erbringen. Und auch das Umfeld hat wieder gestimmt. Die Warriors konnten erstmals wieder mit einem Teil des Gamefield Materials spielen. Dank der Nähe zum Lieferanten übernahmen die Gäste aus Luzern auch gleich den Transport für uns.

 

Kommentar verfassen