Football-Samstag in Winterthur

Perfektes Footballwetter zum Start der neuen U16 Saison im Stadion Deutweg. Bereits den ganzen Tag über stand Winterthur im Zeichen der amerikanischen Nationalsportart. Am Vor- und Nachmittag lieferten sich die Flag Footballer in den verschiedenen Kategorien spannende Spiele. Am Nachmittag luden die Warriors zum offenen Probetraining und am Abend folgte das Auftaktspiel der U16 zwischen den Titelverteidigern aus Winterthur und der Combo aus den Luzern Lions und den Langenthal Invaders.

Neues Jahr – neues Team

Dass die U16 2019 mit der U16 vom letzten Jahr nur wenig gemeinsam haben würde, war im Vorfeld bereits besprochen worden. Nach dem Titelgewinn im letzten Herbst wechselten viele Spieler aus Altersgründen in die U19. Mit ihnen auch fast der komplette Coaching Staff. Der neue Head Coach Carlo Pilato hat entsprechend eine schwierige Ausgangslage.

Das Spiel begann aufgrund des vorangegangenen Turniers erst um 19 Uhr. Die ersten Punkte des Spiels holten sich die Warriors. Nach zwei Touchdowns lagen die Winterthurer mit 14:0 gegen das neu formierte Team aus Langenthal und Luzern im Vorsprung. Die Warriors hatten die Gegner in der ersten Spielhälfte im Griff. Nach der Pause kamen aber die Gäste viel besser ins Spiel. Auch die längere Unterbrechung wegen einer Verletzung eines Winterthurer Juniors steckten diese besser weg als die Gastgeber. So konnten die Lions/Invaders nicht nur den Abstand verkürzen sondern sich dank dem Ausgleich auch in die Overtime retten. Die angeschlagenen Warriors schafften es nicht mehr das Momentum zurückzuholen und kassierten den dritten, spielentscheidenden Touchdown zum 14:20.

Damit ist die Premiere für die neue Coaching Staff und das frisch formierte Team nicht gelungen. Die Gegner nutzten die gebotenen Gelegenheiten besser aus und konnten als glückliche Sieger den ersten Sieg der Saison einfahren.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 18 Uhr in Chur statt. Die Warriors werden dort auf die Calanda Broncos treffen. Dieses Spiel findet auf dem Sportplatz Obere Au in Chur statt.